www.DokuRecherche.de

Projekt Alicia - Der lange Weg zur U-1195


Alicia-7 MB


Lange Zeit hat Peter Robbins aus Arizona von seinem eigenen U-Boot geträumt. Auf seiner Ranch tüftelte er jahrelang an Plänen, wie er seinen Traum auch ohne eine Werft und riesigen Geldsummen als Marke Eigenbau realisieren könnte. Doch irgendwann musste er einsehen: seine Fähigkeiten als Ingenieur reichten nicht aus. So schnell wollte er sich aber nicht von seinem Traum des Kaptain Nemo verabschieden. Er ging zu seiner Hausbank und verhandelte einen Kredit über 1,5 Millionen Dollar. Immer noch nicht gerade viel für den Bau eines ganzen U-Bootes – aber genug, um bei Paul Moorhouse und seinem kleinen Team in Plymouth, England vorstellig zu werden. Paul hat mit seinen Leuten bereits mehrere U-Boote für Privatleute gebaut und sogar eins für die schwedische Marine. Er ließ sich von Peter zu einem gewagten Design überreden: Ein Mini U-Boot für sechs Passagiere mit den weltweit größten Acrylglaskuppeln für eine einmalige Sicht in über 300 Metern Tiefe. Ein Name war schnell gefunden: „Alicia“, nach Peters einziger Tochter. Und wie eine echte Tochter, verlangte auch sein U-Boot in den nächsten Jahren die ganze Aufmerksamkeit des 59-jährigen Ranchers.

Buch und Regie: Andreas Sawall,
Produktionshaus: Context TV
Sender: ZDF (43'),
Discovery Channel Europe (6x23'), Discovery Channel Deutschland (6x25')


link_brook_lapping